DAAD

Logo DAAD

Zur Homepage des DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) wurde 1925 auf Anregung von Studenten gegründet. Sein Sitz befindet sich in Bonn. Er ist weltweit die größte Förderorganisation für den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Finanziert wird er von staatlichen Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union und von privaten Sponsoren. Die Leitung liegt bei Vertretern der deutschen Universitäten und ihrer Studenten.

Der DAAD fördert TEACH im Rahmen seines Programms Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss.