Korea-Universität: Japanologie

Die Japanologie an der Korea-Universität wurde 1983 neu gegründet. Sie ist eine der größten Japanologien des Landes: Zur Zeit lernen und forschen hier mehr als 1.000 Studenten. Sie werden von rund 40 Mitarbeitern betreut.

Im ersten und zweiten Studienjahr des Bachelor zielt der Sprachunterricht auf Lese-, Schreib- und Konversationsfertigkeiten, danach um Vermittlung von Kenntnissen der japanischen Literatur, Gesellschaft und Geschichte. Auch Politik und Wirtschaft Japans kommen nicht zu kurz. Der Unterricht findet fast ausschließlich auf japanisch statt.